Wenn Sie Haltung und einen Geist haben, der nicht gezähmt werden kann, könnten Nasenpiercings in Ihrer Zukunft sein. Egal, ob es hoch oben auf Ihrer Nase ist oder es sich um ein kaum wahrnehmbares Nasenpiercing handelt, mit Nasenpiercings können Sie sich wie die coolste und härteste Person in jedem Raum fühlen.
Bevor Sie jedoch etwas dauerhaftes tun, sollten Sie diesen Artikel lesen, um mehr über die verschiedenen Nasenpiercings zu erfahren, die Sie erhalten können, und alle Informationen, die Sie benötigen, um festzustellen, ob Sie dies tun möchten.
Picture

Was ist ein Nasenpiercing?

Ein Nasenpiercing ist, wenn Sie eine Nadel in einen Teil oder Abschnitt Ihrer Nase einführen, um dort Schmuck zu tragen. Das Piercing kann durch Knorpel oder Haut gehen.
Pic

Nasenpiercing-Typen

Es gibt viele Arten von Nasenpiercings, die Sie bekommen können. Lassen Sie uns sieben gebräuchliche Typen und deren Folgen betrachten. Denken Sie daran, Sie sind nicht nur auf diese sieben Arten beschränkt. Sie können mehrere davon mischen und überlagern, wenn Sie sich ein unvergessliches Gesicht geben möchten.

Nasenlochpiercing

Nasenpiercings sind die beliebteste Art des Nasenpiercings. Jeder kennt jemanden, der diese Art von Piercing hat, und wir sehen in jeder Zeitschrift, die wir uns ansehen, Prominente, die falsche oder echte tragen.
Dieses Piercing wird in Ihr Nasenloch eingeführt und kann auf beiden Seiten platziert werden . Sie können mit dieser Art von Piercing fast jede Art von Schmuck tragen, einschließlich allseits beliebter Creolen, kreisförmiger Hanteln, Nieten und vieler anderer Arten.
Pic

Hohes Nasenloch-Piercing

Diese werden auch am Nasenloch durchgeführt, aber höher als herkömmliche Nasenlochpiercings. Während die unteren Nasenlochpiercings in der Nähe der Falte vorgenommen werden, befindet sich diese oberhalb der Falte.
Da es so hoch ist und relativ schwer zu erreichen ist, können Sie für dieses Piercing keinen gewünschten Schmuck verwenden. Bolzen sind eine gute Wahl für dieses, obwohl Sie auch L-förmige Stifte verwenden können. Wenn Sie ein Fan von Reifen sind, werden Sie enttäuscht sein, zu wissen, dass sie mit dieser Art von Piercing nicht gut funktionieren.

Brückenpiercing

Es sieht so aus, als wäre es schmerzhaft, dieses Piercing zu haben - es befindet sich immerhin am Nasenrücken. Dort befindet sich all der Knochen und Knorpel. Obwohl dieses Piercing so aussieht, als würde es durch diesen Bereich gehen, geht es tatsächlich nur durch die Haut. Das führt zu einer schnelleren Heilungszeit .
Bei diesem Piercing ist jedoch Vorsicht geboten - es hat eine höhere Migrationswahrscheinlichkeit als viele andere Piercings, nur weil es flach in Ihrer Haut liegt.
Migration ist das, was passiert, wenn Ihr Körper das Piercing ablehnt und versucht, es herauszudrücken, wie es mit einem Splitter oder irgendetwas anderem geschehen würde, das er für einen Fremdkörper hält. Wenn ein Migrationsverdacht besteht, nähert sich das Piercing der Hautoberfläche an. In diesem Fall gehört das Piercing der Vergangenheit an und muss entfernt werden.
Um sich eine Chance gegen Migration zu geben, sollten Sie sich für eine gebogene Langhantel für Ihren Schmuck entscheiden und die gerade Langhantel auslassen.

Septum Piercing

Septumpiercings verlaufen zwischen Ihren Nasenlöchern in der Haut, die Sie am Nasenboden haben, kurz bevor der Knorpel beginnt. Obwohl diese Piercings immer beliebter werden, kann nicht jeder eines bekommen.
Menschen mit stark abweichenden Septum müssen passieren.
Unlike some nose piercings, these can be hidden from view if you need them to be. If your boss gets on your case about your appearance or you have a big job interview with a conservative company, you can flip this piercing inside your nose and get it out when you’re done.
Pic

Septril Piercing

Sie können dieses Piercing bekommen, wenn Sie bereits ein Septum-Piercing hatten. Es wird durchgehen und unter der Nasenspitze austreten. Dies kann man nicht aus einer Laune heraus tun, es kann Jahre dauern und es kann eine Menge Schmerz verursachen.

Vertikales Spitzenpiercing

Sie sehen diese Art von Piercing nicht sehr oft. Dies ist eine vertikale Durchdringen, das von rechts über der Spitze der Nase nach rechts unter ihm ganz am Ende der Nase geht. Um diesen zu erhalten, mit der Bildung der Nase zu arbeiten, müssen Sie einen gebogenen Hantel für vertikale Spitze Piercings verwenden.

Nasallang Piercing

Wenn Sie dieses Piercing haben, sieht es so aus, als hätten Sie zwei Nasenlöcher, die symmetrisch auf jeder Seite platziert sind. Machen Sie keinen Fehler, aber es ist viel komplizierter. Sie haben drei Punkte, die mit diesem durchbohrt sind - Sie haben die zwei Nasenlöcher, die jeder Betrachter sehen kann, aber Sie müssen auch Ihr Septum durchbohren lassen, um einen echten Nasallang abzulösen. Ihr Piercer kümmert sich gleichzeitig um alle drei Löcher.

Was passiert bei einem Nasenpiercing?

Das erste, was der Piercer tun sollte, ist ein Paar steriler Handschuhe anzuziehen, bevor sie einen Teil Ihrer Haut oder eines der Werkzeuge berühren, die er zum Piercen benötigt.
Bevor sie anfangen, die Nadel zu greifen, sollten sie auch die Oberfläche der Haut desinfizieren, die sie durchstechen werden. Sie sollten den Bereich markieren, in den sie stechen werden, um sicherzustellen, dass Sie beide auf derselben Seite über die genaue Platzierung des Schmucks informiert sind.
Wenn Sie irgendwelche Bedenken gegen die Kennzeichnung haben, melden Sie sich sofort, sonst ist es zu spät, etwas dagegen zu unternehmen.
Wenn alles erledigt ist, können sie mit dem Piercing beginnen. Sie sollten eine hohle Nadel verwenden - sie sollten niemals eine Stichwaffe verwenden.
Durchstechpistolen verursachen viel mehr Gewebeschäden als nötig. Eine Hohlnadel ist eine viel bessere Wahl, da sie Haut und Knorpel schont. Darüber hinaus ist es die hygienischere Option.
Mit Piercing-Pistolen können selbst nach der Reinigung zwischen den Einsätzen winzige Partikel von Haut, Flüssigkeit und Verunreinigungen in Ihre Piercing-Stelle gelangen. Reste von jedem, der diese Stichwaffe vor Ihnen benutzt hat, können Sie kontaminieren. So erkranken manche Menschen an Hepatitis oder anderen Krankheiten aufgrund eines einfachen Piercing-Verfahrens.
Wenn Ihr Piercer also eine Stichwaffe anstelle einer Hohlnadel ergreift, ist es an der Zeit, eine außer Kontrolle geratene Braut zu spielen. Verschwinde, bevor es zu spät ist und etwas passiert, das du bereust.
Wenn Ihr Piercer jedoch nach einer hohlen Nadel greift, anstatt nach einer Piercing-Pistole, können Sie loslegen. Sobald der Eingriff abgeschlossen ist, wischen sie das Blut ab, das Sie vergossen haben, und geben Ihnen Anweisungen zur Nachsorge, die Sie wissen müssen.
Stellen Sie sicher, dass Sie die Telefonnummer oben auf dem Blatt haben, das sie Ihnen geben, oder greifen Sie auf dem Weg zur Tür nach ihrer Visitenkarte. Auf diese Weise müssen Sie ihre Telefonnummer nicht aufspüren, wenn Sie während der Heilungsphase irgendwelche Komplikationen oder Fragen haben .
Pic

Nasenpiercing Schmerzen - Wie viel tun sie weh?

Dies hängt in hohem Maße von der Position des Piercings ab und davon, wie sehr Sie Schmerzen ausgesetzt sind. Wenn Sie wie ein Chef Schmerzen ertragen können, fühlen Sie sich vielleicht nicht schlecht, wenn Sie sich die Nase durchbohren lassen. Auf der anderen Seite, wenn Sie nur menschlich sind wie der Rest von uns, wird es ein bisschen wehtun und Sie werden so tun, als wären Sie ein harter Kerl, wenn Sie es nicht sagen.
Nasenlochpiercings sind im Allgemeinen nicht allzu schmerzhaft , tun jedoch etwas mehr weh als ein Ohrläppchenpiercing. Dennoch haben die meisten Menschen keine Probleme damit, durch diese Art von Piercing zu segeln, ohne Probleme, wenn es um das Schmerzniveau geht .
Je nachdem, für welches Nasenpiercing Sie sich entscheiden, treten unterschiedlich starke Schmerzen auf. Am schmerzhaftesten ist das Septril-Piercing. Wenn Sie nicht sehr gut mit Schmerzen umgehen können, sollten Sie diese Art des Piercings unbedingt vermeiden.
Nachdem der eigentliche Piercing-Teil abgeschlossen ist, haben Sie immer noch Schmerzen. Ihre Nase fühlt sich in den ersten Tagen oder möglicherweise sogar in den ersten Wochen schmerzhaft an. Wenn es für Sie zu schlimm wird, können Sie jederzeit ein Ibuprofen einnehmen, um die Beschwerden zu lindern.
Sie können auch warme Kompressen probieren, um den möglicherweise auftretenden Flüssigkeitsansammlungen entgegenzuwirken. Diese Wärme sollte eine gewisse Drainage auslösen, die Ihnen Erleichterung verschafft.
Wenn Wärme nicht hilft und Sie kein Fan von Knallpillen sind, können Sie immer eine kalte Packung auf Ihrer Piercingstelle probieren, um den Schmerz zu betäuben. Denken Sie daran, kein Eis direkt auf Ihre Piercingstelle zu legen. Sie werden das Problem eher verschlimmern als verbessern.
Pic

Wie viel kostet ein Nasenpiercing?

Was Sie für ein Nasenpiercing erwarten können, hängt stark davon ab, welche Art Sie erhalten. Für ein Nasenpiercing im Allgemeinen werden Sie irgendwo zwischen 25 und 100 Dollar hin- und herschalten. Dieser Betrag würde ein Starter-Schmuckstück enthalten, aber der Preis wäre höher, wenn Sie schickeren Schmuck wünschen.
Einfache Nasenlochpiercings werden am unteren Ende dieser Preisklasse liegen. Piercings wie Septril-Piercings und Septum-Piercings liegen preislich eher in der Mitte der Straße. Bridge-Piercing sowie Piercings mit hohem Nasenloch, Nasallang und vertikaler Nasenspitze befinden sich in der oberen Reihe.
Neben der Art des gewünschten Piercings können auch andere Faktoren den Preis beeinflussen, den Sie bezahlen. Alles, von der Reputation und Erfahrung Ihres Piercers bis hin zum Üben in einer großen oder kleinen Stadt, kann sich auf die Kosten Ihres Nasenpiercings auswirken.
Während das eigentliche Verfahren ziemlich erschwinglich ist, können die Gesamtkosten viel teurer werden, wenn Sie sich nicht um Ihr neues Piercing kümmern. Wenn sich Ihr Piercing infiziert, müssen Sie möglicherweise die Kosten für einen Arztbesuch und Antibiotika dazuzählen, da Sie in Bezug auf die Pflege fahrlässig sind.
Diese Kosten können sich schnell summieren. Ein Besuch in der Arztpraxis lässt die Piercergebühr wie ein Trottel aussehen.
Um die Kosten für Ihr Piercing zu senken, halten Sie sich am besten an alle Regeln, die Ihnen Ihr Piercer gibt.
Pic

Was ist zu tun, bevor Sie ein Nasenpiercing bekommen?

Das erste, was Sie tun sollten, ist einen Piercer zu finden, der sich gut für Sie anfühlt. Sie sollten sich mit ihnen wohl fühlen. Möglicherweise müssen Sie sie nach dem Piercing anrufen, wenn Sie weitere Fragen oder Bedenken haben, und wenn sie unnahbar erscheinen, sind Sie möglicherweise zu nervös, um den Anruf zu tätigen, selbst wenn Sie die Informationen benötigen.
Neben der Persönlichkeit Ihres Piercers sollten Sie auch jemanden finden, der von anderen wärmstens empfohlen wird. Fragen Sie Ihre Freunde, die kürzlich Piercings hatten, wo sie zur Arbeit gegangen sind, und sehen Sie, ob sie mit dem angebotenen Service zufrieden sind. Sie können ihnen Fragen zum Hygienevorgang ihres Piercers stellen.
Hygiene sollte bei der Auswahl eines Piercers oberste Priorität haben. Wenn sie nicht über großartige sanitäre Einrichtungen verfügen, könnten Sie krank werden und die daraus resultierenden medizinischen Kosten tragen.
Nachdem Sie einen Piercer ausgewählt haben, sollten Sie ihn fragen, ob Sie ein guter Kandidat für das gewünschte Piercing sind. Sie könnten nicht sein. Menschen mit einem stark abgelenkten Septum sollten sich beispielsweise das Septum nicht durchstechen lassen. Wenn Sie zuvor bei anderen Piercings Probleme mit Migrationen hatten, empfiehlt Ihnen Ihr Piercer möglicherweise, das Brücken-Piercing weiterzugeben.
Sie sollten alle Krankheiten, die Sie haben, Ihrem Piercer vollständig mitteilen. Es kann gefährlich sein, diese Informationen für Sie und Ihren Piercer zurückzuhalten. Wenn Sie unter Bedingungen leiden, die Anlass zur Sorge Ihres Piercers geben, kann er Ihren Arzt um eine medizinische Abnahme bitten. Wenn er danach fragt, fragen Sie Ihren Arzt.
Es mag für Sie wie ein zusätzlicher Reifen erscheinen, zu springen, um die Arbeit zu erledigen, aber Ihr Piercer bittet Sie nicht um die ärztliche Genehmigung, um es Ihnen schwer zu machen. Er möchte sicherstellen, dass alles in Ordnung ist, wenn es um Ihre Gesundheit geht.
Bevor der große Termin eintrifft, sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle Nachsorgeprodukte haben, die Sie benötigen, um Ihr neues Piercing in den kommenden Tagen und Wochen zu pflegen.
Da Sie sich die Nase durchbohren lassen, sollten Sie überlegen, ob Sie damit fortfahren sollen, wenn Sie derzeit eine Erkältung haben. Je nachdem, welcher Teil Ihrer Nase durchbohrt wird, möchten Sie sich möglicherweise zurückhalten, bis Sie sich bessern, wenn Sie eine Erkältung bekommen.
Ein Brückenpiercing ist nicht schlecht, auch wenn Sie erkältet sind, aber ein Nasenpiercing kann ein Dorn im Auge sein, wenn Sie krank sind. Niemand möchte sich ständig die Nase putzen müssen, wenn er ein frisches Nasenlochpiercing hat. Es kann unangenehm und chaotisch sein.
Darüber hinaus wird Ihr Piercer es wirklich zu schätzen wissen, dass Sie so lange warten, bis Sie wieder gesund sind.
Pic

Nasenpiercing Nachsorge & Reinigungsanleitung

Es gibt einen Grund, warum Ärzte und Mediziner der Bedeutung des Händewaschens einen so hohen Stellenwert beimessen. Das ist gut für uns. Bevor Sie Ihr Piercing anfassen, sollten Sie sich zuerst gründlich die Hände waschen.
Die zweite große Regel bei der Nachsorge von Nasenpiercings ist, dass Sie sie  mindestens zweimal täglich reinigen müssen . Wenn Sie mehr Zeit finden, um sie zu reinigen, ist dies möglicherweise keine schlechte Idee, insbesondere, wenn Sie eine Infektion oder eine Beule auf der Haut entwickeln.
Video
Zumindest sollten Sie Ihre Piercingstelle zweimal täglich mit einer Lösung einweichen. Sie machen es aus 8 Unzen heißem Wasser und einem Viertel Teelöffel Meersalz.
Wenn Sie die Lösung gründlich durchmischt haben, müssen Sie eine Handvoll Wattebäusche nehmen. Machen Sie eine nass und halten Sie sie fest gegen Ihre Piercing-Stelle, bis sie etwas austrocknet. Nehmen Sie als nächstes einen anderen und machen Sie dasselbe, bis Sie die Wattebäusche mindestens fünf Minuten lang auf der Haut liegen haben.
Alternativ können Sie fertige Piercing-Nachbehandlungssprays / -lösungen kaufen, die speziell dafür entwickelt wurden, Ihr neues Piercing so schnell und effizient wie möglich zu heilen.
Amazon Product
Wenn Sie einen Nasallang oder ein anderes Piercing mit mehr als einer Piercingstelle haben, müssen Sie diesen Reinigungsvorgang an jeder Stelle mindestens fünf Minuten lang durchführen. Die Nachsorge wird länger dauern, aber es ist ein wichtiger Schritt, den Sie nicht überspringen sollten.
In den nächsten Wochen müssen Sie äußerst vorsichtig sein, welche Schönheits- oder Reinigungsprodukte Sie auf Ihrem Gesicht verwenden. Sie sollten an Ihrer Piercingstelle nichts Reizendes oder Trocknendes verwenden. Es wird möglicherweise stechen und es wird verlangsamen, wie schnell Ihr Gesicht heilt.
Nach dem Duschen oder nach dem sorgfältigen Waschen Ihres Gesichts in der Nacht sollten Sie Ihr Gesicht auch nicht mit einem Badetuch trockenreiben. Stattdessen sollten Sie es vorsichtig mit einem sauberen Papiertuch trocken tupfen. Das wird steriler und das Klopfen wird viel sanfter als das Reiben.
Wenn Sie die aktive Person sind, die ständig Sport treibt oder daran teilnimmt, sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um Ihre Nase vor Stößen oder Stößen während Ihrer Aktivität zu schützen. Ob das bedeutet, dass Sie Ihre wöchentliche Basketballliga für eine Weile aufgeben, bis Ihr Nasenpiercing verheilt, liegt bei Ihnen.
Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass jeder physische Kontakt mit Ihrer Nase während einer Sportart Ihre Heilungszeit verzögert.
Schließlich sollten Sie, bis Ihre Nase ziemlich gut verheilt ist, in Betracht ziehen, längere Zeit im Sonnenlicht zu bleiben. Wenn Sie zu viel Sonnenlicht bekommen und sich verbrennen oder sogar bräunen, fühlt sich Ihre Haut möglicherweise trocken und juckend an. Das kann zu viel Kratzern führen, was für ein frisches Nasenpiercing nicht gut ist.
Pic

Wie lange braucht ein Nasenpiercing, um zu heilen?

Einige Nasenpiercings heilen viel schneller als andere. Sie müssen nur zwei bis vier Monate warten, bis die Nasenlöcher verheilt sind. Es dauert länger, bis andere Nasenpiercings wie Brückenpiercings verheilt sind. Diese können bis zu 10 Wochen dauern und sind selten innerhalb von zwei Monaten vollständig geheilt.
Septum-Piercings brauchen oft am längsten, um zu heilen. Es kann bis zu sechs bis acht Monate dauern, bis sie vollständig geheilt sind.
Ihr Piercer teilt Ihnen mit, wie lange der Heilungsprozess für die Art des Nasenpiercings dauern soll, die Sie erhalten. Außerdem erfahren Sie, wie lange Sie warten müssen, bevor Sie den Schmuck wechseln, den sie bei der Erstbestellung eingewechselt haben.
Mit Ihren Nasenpiercings müssen Sie oft nicht warten, bis sie vollständig verheilt sind, bevor Sie Ihren Schmuck austauschen können, aber Sie müssen mindestens ein paar Wochen warten, bis dies geschieht. Es ist auch hilfreich sicherzustellen, dass Sie wissen, wie man ein Nasenpiercing richtig einführt, um keine zusätzlichen Schäden zu verursachen, indem Sie sich in das Nasenloch stechen. 
In einigen Fällen sieht es so aus, als wäre Ihr Piercing vollständig verheilt, wenn dies nicht der Fall ist. Ergo, wenn Sie versuchen, Ihren Schmuck an diesem Punkt zu entfernen, sollten Sie es vorsichtig tun.
Pic

Nasenpiercing-Infektionen

Es kann leicht sein , eine Infektion zu bekommen, wenn Sie ein Nasenpiercing haben. Die Nase ist schließlich ein perfekter Ort für Bakterien. Es ist feucht und du berührst es ständig mit deinen schmutzigen Händen. Wenn Menschen um Sie herum niesen oder husten, atmen Sie ihre Bakterien und Keime ein. Aus diesem Grunde sollte es nicht als eine Überraschung für jemanden kommen , wie viele Bakterien in der Nase ist ständig.
Diese Bakterien können ein großes Problem sein, wenn Sie eine offene Wunde in der Nase haben, die durch Ihr Piercing verursacht wird. Denken Sie jedoch daran, dass Infektionen am häufigsten auftreten, wenn Sie ein neues Piercing haben. Sie können jedoch jederzeit auftreten, auch wenn Ihr Piercing vollständig verheilt ist.
Neben den normalen Hautinfektionen, die bei jedem Piercing auftreten können, mit bestimmten Nasenpiercings, müssen Sie sich auch um Perichondritis sorgen. Dies ist eine Infektion, die im Gewebe um den Knorpel auftritt. Wenn das passiert und es nicht sofort behandelt wird, kann es dieses Gewebe töten und große Probleme für Sie verursachen.
Das Beste, was Sie tun können, um Infektionen abzuwehren, ist, jedes Mal die Hände zu waschen, bevor Sie Ihre Nasenpiercings berühren. Das ist wichtig bei jedem Piercing, aber besonders wichtig bei Nasenpiercings. Anders als bei einem Bauchnabelpiercing kann man nicht einfach ein Hemd über das Nasenpiercing legen und vergessen, dass es da ist.
Es ist ständig Keimen ausgesetzt und ist ein Bereich Ihres Körpers, den Sie häufig berühren. Egal, ob es juckt, Sie müssen sich die Nase putzen oder sie beim Niesen verdecken, Ihre Nase wird viel mit Ihren Händen in Wechselwirkung gebracht. Deshalb müssen sie sauber sein. Andernfalls werden Sie viele Keime und Bakterien einschleusen und sich möglicherweise selbst infizieren.
Pic
Um die Wahrscheinlichkeit einer Infektion zu verringern, sollten Sie Ihre Piercingstelle zweimal täglich mit der zuvor beschriebenen Salzwasserlösung reinigen.
Es kann schwierig sein, herauszufinden, wann Sie eine Infektion in der Nase haben. Dies ist jedoch wichtig, da die Behandlung umso schwieriger sein kann, je länger Sie eine Infektion ohne Behandlung lassen. Eine schnelle Behandlung erspart Ihnen möglicherweise viele Sorgen und sogar Geld, da Sie möglicherweise nur ein Antibiotikum benötigen, um Ihre Arbeit zu erledigen.
Zu den häufigsten Anzeichen einer Infektion zählen Rötung, Schwellung, Schmerzen und Eiter. Sie können sogar Fieber und Schüttelfrost bei wirklich schlimmen Infektionen haben. In diesem Fall ist die Infektion nicht mehr lokalisiert - sie gerät im gesamten Körper außer Kontrolle. Sie müssen sofort den Arzt anrufen, wenn Fieber und andere Anzeichen einer Infektion vorliegen.
Erwähnenswert ist auch, dass Nasenbeulen auch ein Anzeichen für eine Infektion sein können, jedoch nicht immer.
Wenn Sie am Ende eine Infektion haben, können Sie das Piercing am schlimmsten entfernen. Es scheint das Richtige zu sein. Wenn etwas Sie beleidigt, nehmen Sie es aus der Gleichung heraus, indem Sie es loswerden, richtig? In diesem Fall ist das jedoch die falsche Taktik.
Wenn Sie Ihr Piercing entfernen, verschließt sich dieses Loch und der gesamte von Bakterien befallene Schmutz verbleibt im Körper. Indem Sie Ihren Piercing in, können Sie alle, dass die Brutto Entlastung ermöglichen, aus dem Ort zu entleeren, und es ist viel besser, das Zeug zu bekommen, als es in Ihrem Körper zu lassen eitert.
Pic

Nasenpiercing Risiken

Nach einem Piercing können kleine Beulen in der Nase auftreten . Diese werden normalerweise ohne Probleme verschwinden, aber es kann eine Weile dauern, bis sie verschwunden sind. Die Beulen sind im Wesentlichen Narbengewebe , die mit der Zeit verschwinden.
Sie passieren, wenn Sie an der Nase Piercing absichtlich zerren oder versehentlich, wie wenn es fängt auf einem Hemd Sie versuchen, schnell zu entfernen. Diese kleinen Verletzungen können das Gewebe zerstören und diese nervigen, unschönen kleinen Beulen verursachen.
Sie werden vielleicht in ein paar Tagen oder Wochen verschwinden, aber Sie werden ungeduldig sein, wenn Sie sich fragen, wie sehr sie Ihr Aussehen durcheinander bringen. Es wirkt sich nicht auf Ihre allgemeine Gesundheit aus - es ist lediglich ein kosmetisches Problem, aber es kann auf jeden Fall ärgerlich sein. Beulen können auch Infektionen signalisieren.
Wenn Sie Ihr Septum durchbohrt haben, können Sie mit Septumhämatom enden. Das ist eine ausgefallene Art zu sagen, dass Sie im Septumbereich Blutergüsse oder Blutungen bekommen können. Septumhämatom ist kein Spaziergang im Park. Es kann Atembeschwerden, starke Schwellungen und verstopfte Nase verursachen. Wenn Sie Anzeichen für dieses Problem bemerken, müssen Sie sofort in die Arztpraxis gehen.
Dies ist eine Komplikation, die Sie wirklich ernst nehmen müssen. Unbehandelt kann es zu einer Gesichtsdeformität kommen.
Ablehnung und Migration sind ein weiteres befürchtetes Piercing-Risiko. Obwohl dies keine Gefahr für Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden darstellt, kann es eine vernichtende Enttäuschung sein. Sie haben Geld für Ihr Piercing bezahlt und haben den ganzen Schmerz durchgemacht, nur um herauszufinden, dass es entfernt werden muss, weil es zur Oberfläche Ihrer Haut wandert.
In diesem Fall können Sie das Piercing nur herausnehmen, Ihr Piercing-Loch ausheilen lassen und zu einem späteren Zeitpunkt erneut versuchen, es durchstechen zu lassen. Das Ergebnis ist vielleicht dasselbe, aber es schadet nicht, es zu versuchen.
Pic

Nasenpiercing Schmuck

Welche Art von Schmuck Sie tragen, hängt hauptsächlich von der Art des Nasenpiercings ab, das Sie erhalten. Während so ziemlich alles geht, was mit einigen Piercings zu tun hat, wie zum Beispiel Nasenringe, haben Sie bei anderen Nasenpiercings weniger Freiheit, die Art des Schmucks zu wählen, den Sie verwenden möchten.
Das liegt daran, dass die Nase ein kleiner Raum ist, in dem Sie nicht so viel Platz zum Arbeiten haben. Sie müssen sich bei Ihrem Piercer erkundigen, um seine Empfehlungen zu erfragen, welche Arten von Schmuck für die Art des Piercings geeignet sind, an das Sie denken.
Für welchen Schmuckstil Sie sich auch entscheiden, Sie möchten vielleicht nach einem nicht allergischen Metall wie Titan fragen, das Sie als Starterschmuck verwenden können. Dies kann das Risiko einer Migration und sogar einer Infektion verringern. Da gereizte Haut, an der Sie viel kratzen, nicht so viel Zeit zum Heilen hat, besteht ein höheres Infektionsrisiko. Je länger Ihre Haut nicht geheilt sitzt, desto mehr sind Sie eine sitzende Ente.
Pic

Zusammenfassung

Bei all den verschiedenen Arten von Nasenpiercings ist wirklich für fast jeden etwas dabei. Manche Leute wollen sogar mehr als ein Nasenpiercing. Ob Sie am Ende eine oder drei verschiedene Arten bekommen, wie gut Sie sie am Anfang behandeln, wird Ihre Zufriedenheit mit ihnen beeinflussen.
Wenn Sie sich um sie kümmern, bleiben sie eine Ihrer Lieblingsinvestitionen. Wenn Sie die Dinge außer Kontrolle geraten lassen, indem Sie die Pflegeanweisungen ignorieren und sie ständig mit schmutzigen Händen berühren, kann es nicht lange dauern, bis eine Infektion eintritt, die Sie Ihre Entscheidung bereuen lässt.
Solange du deine neue Verantwortung ernst nimmst, lächelst du jedes Mal, wenn du in den Spiegel schaust, siehst dein Piercing und siehst, wie deine Individualität durchscheint.
Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Next
This is the most recent post.
Previous
This is the last post.

0 comments:

Post a Comment

 
escaguey © 2019. All Rights Reserved. Powered by Blogger
Top